Kulturforum

 

Als wesentlicher Makel an diesem Ort wird die in einem Knick verlaufende Potsdamer Straße wahrgenommen. Die verkehrsreiche und wuchtige Straße zerschneidet das Forum, trennt es in zwei Hälften und führt den Gedanken des Forums damit ad adsurdum. Der hier vorgeschlagene Eingriff soll zu einer Entschleunigung der Potsdamer Straße an dieser Stelle führen. Zu einem artikulierten Angelpunkt,  zu einer angemessenen Kreuzung, die das Überqueren der Fahrbahn für Fußgänger und Radfaher zur Selbstverständlichkeit macht. Gleichzeitig ordnet der Eingriff das Forum in einen Bereich Musik (Philharmonie, Kammermusiksaal, Musikinstrumentemuseum), einen Bereich Bibliothek und einen Bereich Kunst (Nationalgalerie, Gemäldegalerie, Neubau Kunstgewerbemuseum). Die St.-Matthäus-Kirche verbleibt als sakraler Sonderbau entkoppelt auf einer eigenen Stadtscholle.

40/40 Kulturforum Berlin

Standort      

Auslober
Gebäudetyp       
Leistung   
Zeitraum

Team   

             

Berlin

BDA Berlin

Divers

Ideenskizze

Seit 2010

Thomas Stadler

40 / 40

Die Reihe „40 / 40“ ist ein Beitrag der BDA Galerie Berlin zur Architektur- und Städtebaudiskussion in der Stadt. Mitglieder und interessierte KollegInnen werden gebeten, zu relevanten Fragen der städte-/baulichen Entwicklung skizzenhaft im Format der klassischen Papierserviette – 40 cm ✕ 40 cm – ihre Position zu formulieren und im Rahmen einer Ausstellung in der BDA Galerie zur Diskussion zu stellen. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Ideenwettbewerb, sondern es soll ein Forum für Ideen, inhaltlichen Austausch und öffentlichen Diskurs geschaffen werden.

THOMAS  STADLER  ARCHITEKTEN  BDA

Heidestr. 50 -  10557 Berlin - T: 030 40 50 43 925

mail@thomas-stadler.net