Kindergarten Gudrunstraße

Standort      

Bauherr 
Gebäudetyp     
BGF   
Leistung   
Zeitraum 

Kooperation

Fachplaner 

Modell 

Team   

             

Berlin

Land Berlin, vertreten durch die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM)

Bildungsbau

2.300 m²

Wettbewerb, 3. Preis

2019

in Zusammenarbeit mit W & V Architekten

-

Ralf Pawlitzky

Thomas Stadler

Schützend legt sich das Gebäude entlang der Gudrunstraße vor die Aufenthaltsbereiche der Kinder und bildet mit seiner Verzahnung des Freiraums einen Ort der Geborgenheit. Der Neubau zeichnet sich als elegant leichtes und freundliches Haus mit maximalem Außenraumbezug aus.

Die  Kindertagesstätte  wird  an der südlichen Grenze des Grundstücks positioniert und bildet damit einen maximalen passiven Schallschutz zur Bahntrasse aus. Die 13 Gruppenräume sind über zwei Stockwerke verteilt zum geschützten Garten hin ausgerichtet. Farbige Sanitärkerne sorgen für gute Orientierung im Inneren, farbige Markisen spiegeln das Farbthema nach Außen und verleihen den einzelnen Bereichen ihren individuellen Charakter. Unkomplizierte Details und angemessene und robuste Materialien sorgen für eine zeitlos elegante Außenerscheinung.

Im Kitagarten wechseln sich Spiel- und Wiesenflächen, Parkwege, Sandkästen und Spielgeräte spannungsvoll für die unterschiedlichen Altersgruppen ab. Die erdgeschossigen Gruppenräume verfügen über eigene Terrassen mit direktem Zugang. Die robuste und einfache Grundstruktur der Freianlagen erlaubt, mit minimalen Mitteln eine hochwertige Gestaltung herzustellen.

THOMAS  STADLER  ARCHITEKTEN  BDA

Heidestr. 50 -  10557 Berlin - T: 030 40 50 43 925

mail@thomas-stadler.net