Wettbewerb Erweiterung Kunsthistorisches Museum Wien, Ankauf

Standort      

Bauherr 
Gebäudetyp     
BGF     
Leistung   
Zeitraum 

Kooperation

Fachplaner 

 

Team   

             

Wien

Kunsthistorisches Museum Wien

Kulturbau

1.400 m²

Wettbewerb, 2. Phase, Ankauf

2006

in Zusammenarbeit mit Josef Frommwieser Architekt

ostertag architects

Gmeiner Haferl Statik

​Werk5 Modellbau

Thomas Stadler

Ziel war ein möglichst zurückhaltender Eingriff an diesem historischen Ort. Die Dachfläche als quasi einzige Fassade spiegelt die aufwendig gestalteten Innenhofwände. Ansonsten tritt der Baukörper nicht wesentlich in Erscheinung. Die 8 Meter hohe Ausstellungshalle wird durch eine Tageslichtdecke beleuchtet. Das Balkenraster der Decke gliedert und integriert Aufhängepunkte und Lichtschienen. Das Cafe ist geschickt in Ebene 2 eingefügt und kann auch außerhalb des Ausstellungsbetriebs bewirtschaftet werden.

Publikation in Grundrissfibel Museumsbauten, Edition Hochparterre Zürich, 2017

THOMAS  STADLER  ARCHITEKTEN  BDA

Heidestr. 50 -  10557 Berlin - T: 030 40 50 43 925

mail@thomas-stadler.net